Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  Auf Tour
  ostfilmbilligstills.myblog.de


Letztes Feedback
   18.08.13 22:45
    The industrial also gene
   19.08.13 21:47
    Gloria Starr, President
   19.08.13 23:42
    Economical blank invites
   28.08.13 21:51
    And though most baggage
   1.09.13 20:49
    New Appear in 2007Perseu
   8.09.13 01:35
    The second prerequisite


http://myblog.de/ostfilm-dia-foto-stills

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der zweite Eintrag - Einleitung zur Einleitung

Versuche mal, eine Straßen- und Schienenbeschreibung so  hinzukriegen, dass jemand sie bis zum Ende liest! Da macht man sogar bei  Frodos Wanderung im "Herrn der Ringe" einen Seitensprung. Genauso  springt man großzügig über G. R. R. Martins Schilderungen der  Anzugsordnung seiner Protagonisten im "Game Of Thrones" hinweg und sucht  lieber gleich die Stelle, wo sie aufeinander losdreschen. So ist das eben - Action fürs Gehirn, Beschreibungen fürs Auge. Dass es eigentlich andersrum sein sollte, ist die Illusion von Utopisten. Und nun  stelle man sich mal hundert Rostocker Straßen, hundertzwanzig Paar Schienen im flachen Rostocker Vorland und  dreihundert meiner Versuche vor, dem armen Jochen diese Verkehrswunder  s c h r i f t l i c h    nahezubringen! Na ja, und nu isser nich mehr mein Freund und will partout nich mehr mit mir spielen. Vielleicht. Wobei ich es, ehrlich gesagt, ja auch  nie schaffte, das Ganze zu Ende zu schreiben, weil ich es da jedes Mal  vorher bis zum Ende hätte lesen müssen.

Jochen, kannst rauskommen, es gibt jetzt bald Fotos!

Das  ist das eine - ich kann jetzt einfach was zeigen. Bilder. Die Crux ist das  andere: Beim Jochen habe ich mein Pulver verschossen. Oh, das ging ja  heiß her damals von der Erklärung der Welt bis hin zum politischen  Kabarett! Aber meine Lust hat merklich nachgelassen. Jede Lust, also  auch die am Fabulieren. Und die am Denken. Und wer schreibt schon gerne ständig dasselbe noch mal auf, wenn er vor nicht allzu ferner Zeit ständig dasselbe noch mal aufgeschrieben hat? Bully hätte gesagt: "Ja,  haben wir denn überhaupt noch Zeit für so was?" (Richtig, als er im "Traumschiff 'Surprise' " gebeten wurde, die Erde zu retten. Oder die Welt. Oder irgendwas in der Art.) Ich werde ja gleich  sechzig! Und da schraube ich den Anspruch erst mal so niedrig, dass man  sich zu Recht die Frage stellen kann, warum man sich das angucken  sollte: Bilder von meinen Fahrten in den letzten zwanzig Jahren. In echt  beschissener Qualität. Bis auf die Gegenfrage "Und warum nicht?" fällt mir nur eine blöde Antwort ein: Man sollte ja gar nicht. Aber man könnte. 

Arne Feuerschlund, unser stadtbekannter  Wahl-Rostocker Weihnachtsjongleur, sagt beim allweihnachtlichen  Jonglieren immer: "Fragt sich jetzt jemand: 'Warum macht er das?' Ich  mache das, um euch zu begeistern!" Wenn's denn nur auch bei mir so  einfach wäre. Ich weiß ja noch nicht mal das. Ich mach's einfach.

So, und nun wäre es innerlich sinnvoll sich niederzulegen, um den vollen Sinn des Niedergelegten zu verinnerlichen.

 

5.4.13 22:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung